Meine Heimat

Geboren in Starnberg und aufgewachsen in Oberbrunn (Gemeinde Gauting, Landkreis Starnberg) habe ich die ersten 20 Jahre meines Lebens im süd-westlichen 'Speckgürtel' von München verbracht. Dort bin ich zur Schule gegangen, dort habe ich Freunde gefunden, mit denen ich noch heute in engem Kontakt stehe. Noch heute ist es ein Gefühl von 'Nach-Hause-Kommen', wenn ich zu meiner Mutter nach Oberbrunn fahre.

Zum Studium hat es mich dann nach München verschlagen. Zunächst wohnte ich in Sendling, dann in Neuhausen und zuletzt auf der Schwanthalerhöhe. So lernte ich verschiedene Ecken Münchens kennen und freue mich heute noch, wenn mich mein Weg in diese Ecken verschlägt. Und da die Studienzeit nicht nur aus Lernen und Schlafen besteht, habe ich die acht Jahre, die ich in München gelebt habe, viele Facetten der schönsten Landeshauptstadt Deutschlands kennenlernen dürfen.

Seit Herbst 2013 lebe ich jetzt mit meinem Mann und unserem Parson Russell Terrier Paula im schönen Weilheim i.OB und damit im Herzen des oberbayerischen Pfaffenwinkels und in räumlicher Nähe zu Teilen der Familie in Peiting, Altenstadt und Schongau.

Hier habe ich nicht nur einen neuen Lebensmittelpunkt gefunden, sondern auch eine politische Heimat. Im SPD Ortsverein Weilheim habe ich zum ersten Mal politische Verantwortung übernehmen dürfen und stehe seit Juli 2016 an der Spitze des Kreisverbandes Weilheim-Schongau. Zusammen mit den Genossinnen und Genossen vor Ort, zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern will ich meine Heimat gestalten und mich für faire, gerechte und soziale Lebensbedingungen für alle einsetzen.